Montag, 8. September 2014

Organisation der Bänderstempel

Jetzt musste ich eben selber erstmal googeln, wie man diese Sorte Stempel eigentlich nennt. Ich sage immer "Datumstempel", aber das trifft es nicht genau, weil ich inzwischen auch schon einige in dieser Art besitze, die an Stelle eines Datums irgendein lustiges kleines Wort (oder gar mehrere) stempeln. Rollstempel ist aber auch wieder was anderes; es handelt sich hier um Bänderstempel. Merken.


Wenn man erstmal mehr als drei davon hat, kann man von außen nur noch äußerst  schlecht erkennen, was und wie die so stempeln.
Zuerst hatte ich nur zwei ganz "normale" deutsche, mit Datum; einen mit größerer und einen mit kleinerer Schrift. Dann kamen urplötzlich welche von Smash, Dear Lizzzy und Studio Calico dazu, und später noch die tollen von October Afternoon! Mit längst vergangenen Dekaden. Auf anderem Wege schwer zu beschaffen - wenn man solche Stempel neu kauft, beginnen die ja putzigerweise immer mit dem Jahr, in dem man sich gerade befindet!

Jedenfalls hatte ich auf einmal eine ganze Schachtel voll mit den Dingern, und habe dann immer minutenlang dran rumgedreht und auf die spiegelverkehrte Schrift gestarrt, wenn ich was stempeln wollte.
Letztens habe ich mir also mal die Mühe gemacht, und sämtliche Varianten auf Kärtchen abgestempelt. So sehe ich nun auf einen Blick, welche Texte und welche Datums-Zeiträume ich zur Verfügung habe.


Ich habe dafür die linierten PL-Karten von Becky Higgins benutzt. Längs geteilt, und die Texte passen dann schön in die Zwischenräume der Zeilen. Kleiner Buchring dran - fertig. Kann mit in der Box liegen.


Kommentare:

  1. Und hast du jetzt die Stempel mit dem gleichen Washi versehen wie die Kärtchen?

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderbare Idee und ein genialer Überblick. Habe zwar erst 3 dieser Bänderstempel, aber ich werde Deine Umsetzung von Ordnung aufgreifen.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin immer wieder fasziniert wie super organisiert du bist :)

    AntwortenLöschen
  4. Moin,
    eine geniale Idee - meine Sammlung wächst nämlich bereits! Übrigens kenne ich dieseArt unter dem Namen Drehstempel, aber es wird wohl noch einige andere Namen dafür geben.
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Frau Tiefenbach - zur Hilfe! Könntest Du Dich nicht auch mal meines Chaoses annehmen - ich würde Dir dafür ein Bettchen im Scrapbook Laden aufstellen ;-)
    Geniale Idee! Danke fürs Zeigen

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin einfach hingerissen. Bei den Bänderstempeln von SU steht aussen drauf, was sich drinnen befindet, das finde ich mal echt innovativ. Ansonsten ist deine Orga mal wieder perfekt und Billes Vorschlag wäre jetzt noch die Krönung.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  7. Meine Ordnungs-Queen, - ich bin begeistert! LG Tanja

    AntwortenLöschen
  8. oooooh wie cleeeeeever! (und hüüüübsch) MIr gehts nämlich grad auch n bissel so: erst einen gehabt und mittlerweile stapeln sie sich in der kleinen transparenten Box lol

    DANKE!!

    AntwortenLöschen
  9. Das ist genial! Hach, wenn ich nur Mal Zeit hätte, alles neu zu organisieren. Ich nutze die Zeit halt lieber zum Basteln. Aber so wäre man bestimmt schneller auf längere Sicht gesehen. Hmmm ich muss ja noch was für die To-Do-Liste 2015 haben hihihi

    AntwortenLöschen