Donnerstag, 6. März 2014

Eingetütet

Kaum habe ich ein paar PL-artige Seiten gemacht, benutze ich auch schon meine Sticker. Die haben ja sonst eher etwas unbeachtet im Regal vor sich hingestanden. Das lag unter anderem aber auch daran, dass ich noch keine sinnvolle Aufbewahrung dafür gefunden hatte! Ich hatte mir vor geraumer Zeit als Übergangslösung mal so ein Dingens gebastelt, wo die einfach nur so dringestanden haben. Das war zwar besser als nichts, aber wirklich schön angucken konnte man sie da auch nicht. Und wenn man das Behältnis aus dem Regal gezogen hat, ist die Hälfte der Bögen leider immer hinten rausgerutscht und da liegengeblieben!
Außerdem benutze ich ja zum direkt auf die Fotos kleben nun auch gerne so kleine Label mit farbigem Rand, und die kommen häufig in komischen Heftchen ins Haus ... Da kann man auch auf Anhieb immer gar nicht sehen, ob da was passendes dabei ist.

Ich habe also mal eben alles umgebaut.    :)


Ich habe alle Stickerbögen in Klarsichthüllen einsortiert und diese dann passend mit der Nähmaschine abgenäht. Größtenteils in der gängigen 6"-Breite. Die großen Stickerbögen sind ja gerne 6"x12".

Und damit das Ganze nicht trotzdem in einen unhandlichen Ordner muss, habe ich (Achtung, jetzt kommt das eigentlich originelle!) ein schmales Ringbuch auf besagte 6"-Breite gekürzt!
Ho ho ho.


Die abgeschnittenen Kanten habe ich mit Gaffertape umklebt. Was man nicht alles noch so liegen hat ...
Washi wäre ja aber wohl auch gegangen.
Und weil das Ringbuch vorher leider lila war, habe ich auch gleich alles, was an den Kanten noch an Farbe rausgeguckt hat, mit überklebt.


Die Labelsticker habe ich aus den Heftchen getrennt, und die einzelnen Seiten nebeneinander auf größere Seiten geklebt. Damit man auf einen Blick alles sieht.

Für mich ist das so eine sehr praktikable Lösung! Schön kompakt und handlich und übersichtlich.


Kommentare:

  1. Schon das 'Dingens' ist ja total hübsch. Aber das Ringbuch ... *hach*. Du bist schuld, dass ich jetzt erst gar nicht mit Project Life anfange, sondern direkt übergehe zum Aufkleber Abheften in maßgeschneiderten Ordnern. Yeah. Hätt ich auch selbst drauf kommen können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hübsche Dingens ist jetzt ein bisschen über ...
      Wenn ich die Enden noch zumache, könnte ich vielleicht ein kleines Tier da drin halten?

      Löschen
    2. Du möchtest unbedingt den Biber haben, stimmts?

      Löschen
    3. Büüüütte! Wenigstens einen ganz kleinen!

      Löschen
    4. Holzkisten sind für die Biberhaltung aber eher ungeschickt... oder?

      Löschen
  2. Was für eine tolle Idee! Ich glaube, so etwas muss ich mir auch mal für meine ganzen kleinen Labels zulegen.

    LG,
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus! Und, eine preisgünstige Alternative. Mittlerweile gibt es ja sogar Alben zur Alpha-Aufbewahrung, allerdings unverschämt teuer.
    VLG
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön! Ich glaub ich such nachher einen Ordner :-)
    Und ja auf den großen Bildern sehe ich was genäht ist.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich beneide dich wirklich um deine Ordentlichkeit. Da muss ich auch wirklich mal ran. Dein Ringbuch ist natürlich um Lichtjahre besser als das Dingens, da würde bei mir auch alles rausfallen. Das blöde ist nur, dass ich ständig mit meinen Scrapsachen unterwegs bin und da ist mir noch nichts praktikables eingefallen, wie ich das handhaben kann, dass ich zuhause alles ordentlich habe und für unterwegs nicht alles auseinander nehmen muss. Vielleicht hast du da ja auch 'ne nette Idee.
    LG von
    Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, so'n Ringbuch kann man doch aber schön mitnehmen?

      Löschen
    2. Und zu Hause steht es diszipliniert im Regal!

      Löschen
  6. das sieht wirklich hübsch aus und so benutzt man seine Sticker bestimmt.
    Meine stecken in so Zeitschriftenständern und ehrlich gesagt schaue ich da selten rein.

    In dem Dings könntes du vielleicht eine kleine Hausmaus halten, die sind ja sehr posierlich

    AntwortenLöschen
  7. So siehste....erst bei Instagram gelesen und jetzt wird brav kommentiert:

    Ein toller Ordner und mit dem noch tollerem SC Papier drauf: hachz! Du bist und bleibst meine Organisations-Queen...

    Liebe Grüsse
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Kann man dich ausleihen? Zum Scrapzeugs sortieren? Ich hätte da Bedarf...;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Ho ho, eine echt gute Idee, einen Ordner einfach zu kürzen! :-)
    Sehr schöne Lösung. Ich bin vor kurzem auch an meiner Aufbewahrung für die Stickerbögen verzweifelt. Jetzt habe ich mir eine Kiste besorgt, in der ich nach Herzenslust wühlen kann. Dass aber doch ein bisschen Ordnung im Chaos ist, habe ich eine kleine und eine große Kiste für unterschiedliche Formate ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Seelenverwandte.
    Gestern Abend hatte ich meine Sticker alle hier aufgereiht liegen (Psst...WIM). Und da hab ich mir überlegt, wie ich die wohl besser aufbewahren kann. Dein Ordner ist mal wieder oberklasse (und die Hüllen sind auf Passform abgenäht?) Ich hatte aber schonmal Sticker im Ordner und hab dann da nie reingeschaut. Ob ich noch mal einen Versuch starte? Ich meine,mit den Clearstamps klappt es ja auch ganz gut. Ich hab hier aber auch 2 Stickerplatten in 12", und die kann man nicht zurecht schneiden, so verrückt wie da alles drauf angeordnet ist. Mmmh...

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Deine Perfektion :) ... sehr schön anzusehen. Da macht das Benutzen gleich nochmal so viel Spaß.

    AntwortenLöschen
  12. Was Du immer für tolle Ideen hast. Ich muss da wohl bei mir so einiges umsetzen.

    AntwortenLöschen
  13. Schön, wenn alles so übersichtlich ist.
    Ich habe mir ja tatsächlich die Arbeit gemacht und alle meine Sticker auf A4 Sticker Papier aufzukleben (nach Fraben geordnet, versteht sich) und dann in einem Standard A4 Ordner gehelftet.. Hübsch so, nur manche kleben halt nicht ordentlich.. ;)
    MAl abgesehen davon war mein vorheriges System noch viel aufwendiger - alle Sticker ausschneiden und einzeln in kleine Schubladen sortieren, auch wieder nach Farben sortiert. Das man vom Schneiden nach einiger Zeit Blasen an den Fingern bekommt versteht sich von selbst.. :| Und dass man die Sticker in kleinen Schubladen auch nicht besser sieht auch...
    Ich wünsch dir aber viel Freude mit deinem System, ich denke die Arbeit hat sich gelohnt!! :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab gar nicht genug Sticker zu Sortieren......lach.....genialer Ordner!!!
    GLG, Corinna

    AntwortenLöschen
  15. Wieder eine tolle Idee. Ich habe mir PL Hüllen in 6x12 gekauft und diese in einen normalen Ordner gepackt. Auf die Idee einen Ordner dafür zu kürzen bin ich nicht gekommen, obwohl ich schon einige alte Ordner recycelt habe. Das Zuschneiden ist einfach und die Leute wundern sich immer wo ich solche Ornder herbekomme
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Sticker-Aufbewahrung ! Da packt mich auch gleich wieder das Umsortier-Fieber... ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke... das war jetzt endlich die idee für die blöden Stickerbögen die mir noch gefehlt hat... hach du bist ein Schatz

    AntwortenLöschen
  18. Yeah, ich habe eine Lösung gefunden :) wird sofort umgesetzt, vielen Dank!

    AntwortenLöschen